Wippschalter – Der Hebel fürs schnelle Licht

WippschalterDas Licht nimmt einen großen Stellenwert bei der Einrichtung von Haus und Wohnung ein. An den Abenden, am Morgen oder auch an dunklen und regnerischen Tagen sorgt es dafür, dass die Bereiche im Haus ausreichend beleuchtet werden. Nach wie vor kommt hier vor allem der Lichtschalter als Auslöser zum Einsatz. Besonders gern und häufig werden Wippschalter verwendet, die schnell und einfach einrasten.

Wippschalter Test 2017

Die Bedeutung von Licht im Alltag

WippschalterLicht ist eine der Einrichtungen, über die sich die meisten Menschen gar nicht viele Gedanken machen. Es ist einfach da. Dabei nimmt es eine wirklich wichtige Rolle im Alltag ein und hat eine hohe Bedeutung für das persönliche Wohlbefinden. Inzwischen gibt es sogar Lichtberater, die bei der Einrichtung oder dem Bau von Haus und Wohnung zur Seite stehen und dabei helfen herauszufinden und festzulegen, wo Lichtanschlüsse und Schalter installiert werden müssen, damit eine optimale Beleuchtung gewährleistet ist. Diese kann sich aus unterschiedlichen Lichtquellen zusammensetzen. Es gibt direktes und indirektes Licht. Oberlicht und Wandlampen sind ebenso heute in vielen Wohnungen zu finden wie Bildleuchten oder auch verdeckte Leuchten. Fakt ist jedoch, dass all diese Lampen auf eine Weise in Betrieb genommen werden und das funktioniert meist über den Kippschalter oder auch den Wippschalter.

Was ist ein Wippschalter?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was für Lichtschalter Sie eigentlich in Ihren Räumlichkeiten haben? Achten sie einfach einmal darauf und stellen sie dann fest, dass es hier durchaus Unterschiede gibt. Der klassische Lichtschalter besteht aus einem Knopf, der sich nach innen drücken lässt, um das Licht an zu machen. Soll es wieder ausgemacht werden, dann wird noch einmal auf diesen Knopf gedrückt und der Strom für die Lampe wird abgestellt. Anders ist es bei einem Wippschalter. Hier haben Sie einen Lichtschalter mit einer Kippfunktion. Die Wippe rastet nach dem Drücken in der Position ein und kann aus dieser auch leicht wieder gelöst werden.

Einfache Bedienbarkeit für das Licht

Der Vorteil der Kippschalter liegt in einer besonders einfachen Bedienung. Daher werden diese Schalter nun auch immer mehr vermehrt verwendet und angeboten. Es gibt sie 2-polig, 3-polig und auch 4-polig. Welche Art sie benötigen, ist abhängig von Ihren Anschlüssen. Hier lohnt es sich, einen erfahrenen Elektriker zu fragen. Dieser kann Ihnen genau sagen, ob Ihr Wippschalter 2-polig, 3-polig, oder 4-polig sein sollte. In der Regel bestehen die Modelle aus einem Ein-/Ausschalter. Es gibt aber auch noch Ausführungen mit verschiedenen Stufen. Diese können auch einen Einfluss auf die Lichtstärke haben. Ein mehrstufiger Schalter kann beispielsweise genutzt werden, um mit unterschiedlichen Leuchten verbunden zu werden. So können Sie entscheiden, welche und wie viele Lampen angemacht werden sollen. Der klassische Ein-/Ausschalter jedoch ist nach wie vor das beliebteste Modell. Er findet sich beispielsweise auch an Ventilatoren, an Standlampen oder auch an Stromdosen.

Einen Wippschalter ersetzen

Haben Sie ein Gerät mit einem Wippschalter, der nicht mehr funktioniert, so können Sie diesen auch ersetzen und müssen nicht ein komplett neues Gerät kaufen. Oft kann eine Abnutzung dazu führen, dass der Schalter nicht mehr richtig funktioniert oder es zu einem Wackelkontakt kommt. Der Kippschalter lässt sich meist relativ einfach ausbauen und dann mit Hilfe von Zubehör ersetzen. Ersatzteile finden Sie in verschiedenen Shops. Sind Sie unsicher, dann können Sie das Gerät auch in die Werkstatt geben und den Schalter hier ersetzen lassen.

Verschiedene Arten von Kippschaltern

Auch bei den Wippschaltern haben Sie die Möglichkeit, aus vielen unterschiedlichen Modellen zu wählen und auf diese Weise selbst zu entscheiden, welches Design Ihnen am besten gefällt. Besonders praktisch sind Modelle, die wasserdicht sind. Der Einsatz im Badezimmer oder auch in einem anderen Zimmer, wo die Luftfeuchtigkeit besonders hoch ist, ist für wasserdichte Schalter empfehlenswert. Das erhöht auch die Lebenszeit des Schalters und der dahinter liegenden Technik. Sind Sie also auf der Suche nach einem neuen Wippschalter, dann achten Sie ruhig darauf, dass dieser wasserdicht ist. Auch beim Design gibt es Unterschiede. Rund oder eckig ist eines der Beispiele, zwischen denen Sie sich entscheiden müssen. Beide Schalter sehen gut aus und fügen sich hervorragend in die Einrichtung ein. Es ist einzig und allein eine Frage des Geschmacks, welches Design Ihnen besser gefällt. Rund ist jedoch nach wie vor außergewöhnlicher als ein eckiger Schalter, der fast schon zu den Klassikern gehört.

Beleuchtete Schalter für eine schnellere Bedienung

Interessant sind auch Wippschalter mit einer Beleuchtung. Gerade in der Nacht ist es schwer, den Lichtschalter schnell zu finden. Hier kann es sehr hilfreich sein, wenn dieser beleuchtet ist. Die Beleuchtung befindet sich meist direkt an dem Schalter selbst oder auch außen herum. In der Regel handelt es sich hier um eine indirekte Beleuchtung, die durch kleine LEDs gewährleistet wird. Diese Variante ist auch interessant für das Kinderzimmer oder generell für den Einsatz in Wohnungen und Häusern, wo Kinder leben. So haben diese keine Probleme, die Lichtschalter zu finden.

Ausreichend Erkundigungen einziehen

Die Auswahl der Wippschalter ist vielseitig und es gibt eine Vielzahl an Ausführungen und Modellen. Die Entscheidung, welches Set Sie kaufen möchten, fällt da ganz sicher nicht leicht. Vielleicht stellen Sie sich die Frage, welche Variante die beste ist. Mit Hilfe von einem Testbericht und einem Vergleich können Sie sich hier einen sehr guten Überblick verschaffen. Der Testsieger aber auch andere Produkte sind eine gute Wahl, wenn Sie Qualität möchten. Auch die Empfehlung von Freunden oder die Erfahrungen und Erfahrungsberichte von Kunden, die den Wippschalter bereits gekauft haben, können bei der Entscheidung helfen. Um herauszufinden, in welchem Shop der Preis besonders günstig ist und wo Sie den Schalter bestellen können, lohnt sich ein Preisvergleich. Hier können Sie gut die Preisunterschiede sehen. Achten Sie auch auf die Höhe vom Versand. Es kann von Vorteil sein, direkt mehrere Schalter und Sets zu bestellen und so beim Versand noch deutlich zu sparen. Auf diese Weise können Sie sich mit Ersatzteilen ausstatten oder auch für eine gute Grundausstattung der Räumlichkeiten in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus sorgen.