CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Klimaanlagen – die Abkühlung an heißen Tagen

KlimaanlagenDie Klimaanlage ist vor allem an warmen Sommertagen meist eine ganz besondere Erholung für den Körper und den Geist. Sie schafft es, innerhalb von kurzer Zeit die heißen Raumtemperaturen nach unten zu kühlen und so für ein angenehmes Klima zu sorgen. Gleichzeitig kann sie aber auch dafür eingesetzt werden, die Qualität der Raumluft zu verbessern. Die Klimaanlage gibt es in Form von Einbaugeräten sowie als mobile Klimaanlagen.

Klimaanlage Test 2017

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Klimaanlagen": (4 von 5 Sternen, 5 Bewertungen)

Das macht eine Klimaanlage

KlimaanlagenDavon gehört hat jeder schon einmal und so ungefähr ist auch klar, wozu der Luftkühler genutzt wird. Dennoch ist es noch einmal interessant zu wissen, was eigentlich ganz genau die Aufgaben der Anlage sind. Die Hauptaufgabe besteht darin, dass die Klimaanlage die Temperatur in einem Raum, einem Wohnmobil oder auch einem Auto auf eine eingestellte Temperatur abkühlt. Inzwischen haben die modernen Geräte aber durchaus auch noch andere Eigenschaften, die sich positiv auf das Klima in einem Raum auswirken können. So gibt es Klimaanlagen für die Wohnung, die einen integrierten Luftbefeuchter besitzen. Bei trockener Raumluft wird diese dann mit Feuchtigkeit angereichert. Die Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls ein wichtiger Fakt für das menschliche Wohlbefinden. Auch die Entfeuchtung der Luft kann durchaus mit einer Klimaanlage durchgeführt werden. Durch diese zusätzlichen Eigenschaften kann das Gerät in einem Zimmer für eine deutlich bessere Luftqualität sorgen. Welche Eigenschaften das von ihnen ausgewählte Modell mitbringt, lässt sich in einem Klimaanlage Test ganz einfach und schnell herausfinden.

Die verschiedenen Gerätearten

Es wird zwischen verschiedenen Arten von Klimageräten unterschieden. Die Luftkühler gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Welches Modell für Sie am besten ist, lässt sich meist von den Erwartungen und der Umgebung abhängig machen. In einigen Räumen kann man die Anlange leicht nachrüsten, in anderen Räumen ist eine mobile Version besser.

Die mobile Klimaanlage mit einem Abluftschlauch

Sie ist eines der am häufigsten ausgewählten Geräte als Klimaanlage für die Wohnung aber auch für den Wohnwagen. Die Anlage mit einem Abluftschlauch kann in verschiedenen Räumen eingesetzt werden. Sie sind leise, klein und kompakt und funktionieren nicht selten auch automatisch. Alles was notwendig ist, damit Sie die Anlage einsetzen können, sind ein Stromanschluss sowie ein Fenster in der Nähe. Das Fenster ist dafür notwendig, dass Sie den Abluftschlauch dort heraushängen lassen können. Bei einer Anlange ohne Abluftschlauch haben Sie dieses Problem nicht. Die meisten Geräte dieser Art haben Rollen. So sind sie einfach und schnell mobil von einem Zimmer in das andere zu bringen. Durch den Abluftschlauch wird die warme Luft nach draußen geleitet und der Luftkühler kühlt die Raumluft herab. Das geöffnete Fenster jedoch sorgt dafür, dass ein ständiger Luftaustausch entsteht. Im Luftkühler Test wird daher klar, dass die mobilen Geräte mit Abluftschlauch sehr große Stromfresser sind. Achten Sie bei der Auswahl auf die Effizienzklasse und nutzen Sie hier auch Erfahrungen von anderen Kunden.

Das mobile Klimagerät mit einem Außenteil

Möchten Sie lieber eine Version ohne Schlauch bzw. ohne Abluftschlauch, dann liegen Sie mit dem mobilen Klimagerät mit einem Außenteil genau richtig. Es ist deutlich weniger mobil und auch größer als der Konkurrent. Das hängt vor allem damit zusammen, dass der Kühlkompressor sich außerhalb des Zimmers befindet und mit der Klimaanlage in Verbindung bleiben muss. Durch den Schlauch wird die Wärme nach außen transportiert und das Kältemittel in den Innenraum eingebracht. Einige dieser Geräte haben auch zusätzlich einen praktischen Luftbefeuchter, ebenso wie die mobilen Klimaanlagen mit Abluftschlauch.

Die Einbaugeräte

Ganz ohne sichtbaren Schlauch oder Außenteil geht es bei den Einbaugeräten. Sie sind entweder aus Chrom, Edelstahl oder auch Kunststoff gefertigt und vor allem in der Anschaffung weniger günstig als die mobilen Geräte. Das kann sich jedoch durchaus im Laufe der Betriebszeit dennoch rentieren. Einbaugeräte sind besonders effektiv und im Vergleich zu den mobilen Klimaanlagen verbrauchen sie deutlich weniger Strom. Sie werden direkt in Decke oder Wand verbaut und sind meist, bis auf den Lüfter, nicht zu sehen und auch besonders leise. Teilweise können sie sogar gleich für mehrere Räume installiert werden. In diesem Fall wird von Multi-Split-Klimageräten gesprochen. Den Einbau einer Klimaanlage können Sie eher nicht selbst vornehmen sondern brauchen hierfür einen Profi, der Sie auch dabei unterstützen kann herauszufinden, welches Gerät gebraucht wird.

Was sind die Vorteile einer Klimaanlage?

Bevor Sie sich entscheiden, möchten Sie die Vor- und Nachteile der Klimaanlage abwägen. Natürlich besteht der wohl größte Vorteil bei einem Luftkühler darin, dass Sie an warmen Sommertagen in Ihrem Zimmer eine angenehme Temperatur haben. Entscheiden Sie sich für ein mobiles Gerät mit Schlauch, kann es zudem sehr einfach in jedem Zimmer für Zuhause oder auch im Büro eingesetzt werden. Ohne Schlauch und mit Außengerät ist dies jedoch schon wieder schwieriger.

Was sind die Nachteile einer Klimaanlage?

Im Vergleich zu einem Tischventilator oder auch einem einfachen Lüfter ist die Klimaanlage natürlich die kostenintensivste Variante. Sowohl in der Anschaffung als meist auch im Verbrauch schlägt sie sich deutlich nieder. Nicht selten werden Sie auch Probleme haben, ein Gerät zu finden, das Ihnen wirklich die Leistung erbringt, die Sie sich erhoffen. Gerade bei sehr großen Räumen oder bei Split-Anlagen ist die Enttäuschung später groß. Daher ist es empfehlenswert, vor dem Kauf den Testbericht zu lesen und auch Erfahrungsberichte zu nutzen, die ausreichende Hinweise darauf geben, wie sich die Klimaanlage in Aktion macht. Es gibt mobile Klimageräte Tests und auch feste Klimaanlagen Tests , die sich mit den Eigenschaften und den Preisen beschäftigen.

Der mobile Klimaanlage Test

Der mobile Klimaanlage Test ist für Sie eine gute Möglichkeit, um sich zu informieren. Im mobile Klimageräte Test geht es darum, welche Klimaanlage für Wohnung oder Büro geeignet ist. Der mobile Klimageräte Test richtet den Blick auf mehrere Punkte. Im mobile Klimaanlagen Test werden die Funktionsweise, Bedienung, Preis und Effektivität kontrolliert. Daraus wird dann ein Testsieger ausgewählt.

Die Klimaanlage kaufen

Haben Sie herausgefunden, welches Gerät gut für Ihre Zwecke geeignet ist und suchen Sie nun das beste Angebot, dann ist ein Preisvergleich eine gute Lösung. Die Preise der Anlagen können teilweise stark schwanken und zudem gibt es im Shop immer wieder gute Angebote, die es sich lohnt zu kennen, wenn Sie einen Luftkühler kaufen möchten. Achten Sie gerade bei der Bestellung von mobilen Klimageräten auch auf die Kosten für den Versand, die teilweise sehr hoch sein können, wenn es sich um ein sperriges Modell handelt. Bei festen Klimaanlagen haben Sie die Möglichkeit, sich eine individuelle Anlage zusammenstellen zu lassen. Hier sind die zusätzlichen Kosten für den Einbau durch den Profi zu bedenken, die noch einmal auf den Kaufpreis aufgeschlagen werden.

Neuen Kommentar verfassen