CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Batterien – die Grundlage für funktionierende Geräte

BatterienStrom ist natürlich eine hervorragende Möglichkeit, um technische Geräte in Betrieb zu nehmen. Nicht immer ist jedoch Strom vorhanden und nicht jedes technische Gerät hat auch den dazu passenden Anschluss. Eine gern genutzte Alternative in diesem Fall sind die Batterien. Die portablen, kleinen Helfer bringen auf die Schnelle Energie und versorgen das Gerät damit mit allem, was es braucht, um gut zu funktionieren.

Batterie Test 2017

Die Batterie und ihre Geschichte

BatterienEigentlich bezeichnet der Begriff „Batterie“ vor allem die Zusammenstellung von Elementen oder auch Zellen, die die Möglichkeit haben, ihre gespeicherte Energie nach außen abzugeben. Es gibt die Primärzellen und die Sekundärzellen. Die Primärzellen sind dabei nicht wieder aufladbar und werden nach der Verwendung fachgerecht entsorgt. Die Sekundärzellen dagegen sind bekannt unter der Bezeichnung „Akku“ und lassen sich problemlos wieder aufladen. Die Geburtsstunde der Batterien geht weit zurück in das 18. Jahrhundert.

Der Italiener Galvani hat im Rahmen seiner Forschungen festgestellt, dass Dinge, die mit einer Kombination von Kupfer und Eisen in Berührung kamen, auf unnatürliche Weise in Zuckungen gerieten. Er verfolgte dies jedoch nicht weiter. 1800 schließlich war dann Allessandro Volta der erste Mensch, der die Voltasche Säule und damit den Vorreiter für alle Batterien vorgestellt hat. Im Laufe der Jahre wurde die Idee immer wieder aufgegriffen und umgewandelt, bis schließlich die uns heute bekannten Batterien entstanden sind. Deren Leistung ist abhängig von der elektrischen Energie, die in den Zellen gespeichert ist und lässt sich mit Hilfe von Watt angeben.

Die verschiedenen Batteriegrößen im Handel

Nicht selten stehen Sie vermutlich vor dem Problem, welche Batterie Sie nun für ihr Gerät kaufen sollen. Im Handel ist das Angebot ebenso groß wie die Menge an Bezeichnungen, die es für die verschiedenen Modellgrößen gibt. Grundsätzlich wird jedoch sechs gängigen Bezeichnungen unterschieden:

  • Die Mignon-Batterie ist die wohl am häufigsten verwendete Batterieart und wird gerne als „Batterien AA“ bezeichnet. Die AA Batterien kommen in den handelsüblichen Geräten sehr oft zum Einsatz.
  • Die Micro ist ebenfalls relativ bekannt. Die sogenannten Batterien AAA gehören damit auch zu den häufigen Batteriegrößen und werden gerne eingesetzt.
  • Die Baby-Batterie ist eher weniger bekannt und wird auch mit dem Buchstaben C versehen.
  • Die Mono-Batterie hat die Bezeichnung D.
  • Die Lady ist mit einem N gekennzeichnet auf der Verpackung.
  • Der 9V-Block ist ebenfalls eine häufig eingesetzte Batterie in technischen Geräten.

Die verschiedenen Einsatzgebiete von Batterien

Eigentlich ist relativ klar, in welchen Bereichen Batterien alles eingesetzt werden. Besonders häufig sind die technischen Geräte in Ihrem Haushalt, die neue AAA Batterien oder AA Batterien benötigen. Von der Taschenlampe über die Kamera bis hin zu Telefonen oder auch dem Radio ist alles mit dabei. Möchten Sie die Geräte nicht an den Strom anschließen, dann brauchen Sie hier eine Batterie. Besonders kleine Batterien braucht es dagegen für Uhren oder auch für Hörgeräte. Die Zellen sind so schmal gehalten, damit ihr Einsatz die Bauweise eines Produktes nicht negativ beeinflusst. Eine Batterie, die wir fast jeden Tag in Betrieb haben, ist die Autobatterie. Sie ist notwendig, damit die Kraftfahrzeuge überhaupt starten und geht meist im Winter leer. Elektrofahrzeuge sind ebenfalls mit einer großen Batterie ausgestattet.

Der Akku im Vergleich zur Batterie

Obwohl Akkus gerne auch als Batterie bezeichnet werden, ist dies eigentlich nicht ganz korrekt. Wird von den Batterien und den Batteriegrößen gesprochen, dann ist die Rede von Primärzellen. Auch ein Batterien Test beschäftigt sich mit der Haltbarkeit der Primärzellen. Dennoch gewinnen die Akkus immer mehr die Oberhand im Vergleich und das ist auch gut so. Sie sind deutlich umweltfreundlicher und die Erfahrungen mit der Haltbarkeit stehen in keinem Vergleich zu den gängigen Batterien AA und Batterien AAA. Erfahrungsberichte und auch die Empfehlung gehen immer in Richtung des Akkus. Im Batterien Testbericht können Sie den Testsieger auf diesem Gebiet finden und gleich ein ganzes Set für ihren Haushalt kaufen. Die Vorteile von Akkus auf einen Blick:

  • langanhaltender Kreislauf aus Laden und Entladen
  • in verschiedenen Batteriegrößen im Angebot
  • gut und günstig besonders auf lange Sicht
  • beste Variante im Vergleich zu einer Batterie
  • besonders umweltfreundlich

Die bekanntesten Hersteller für Batterien

Bei einem Batterien Test werden natürlich nicht nur die Eigenschaften eines Modells beleuchtet. Auch der Hersteller ist für viele Käufer interessant. Hat er viel Erfahrung auf dem Gebiet? Wie gut sind die Produkte des Herstellers wirklich? Überzeugen seine Produkte durch eine lange Lebensdauer? Es gibt eine Vielzahl an Herstellern auf diesem Gebiet. Wir haben die bekanntesten Unternehmen für Sie zusammengetragen:

  • Duracell
  • Panasonic
  • BAE Batterien
  • Maxell
  • Enersys
  • Sanyo
  • Sony
  • Varta
  • Winston

Die richtige Entsorgung von Batterien

Irgendwann haben sich bei Ihnen zu Hause wahrscheinlich eine ganze Reihe von Batterien AA und Batterien AAA angesammelt, die Sie eigentlich gerne loswerden möchten. Sie wissen allerdings, dass der Hausmüll in diesem Fall nicht die richtige Wahl ist. Doch wie funktioniert eigentlich die richtige Entsorgung? Da in den Batterien verschiedene gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten und verarbeitet sind, müssen die Hersteller die Batterien wieder zurücknehmen, wenn sie leer sind und sich dann selbst um die fachgerechte Entsorgung kümmern. Tatsächlich finden Sie auch in Baumärkten oder Supermärkten und auch auf Werkstoffhöfen die Möglichkeit einer fachgerechten Entsorgung. Hierzu gibt es die Batterieverordnung, an die sich schon zum Schutz der Umwelt und der eigenen Gesundheit gehalten werden sollte.

Batterien günstig und schnell kaufen

Sind Ihre Batterien AA und Batterien AAA leer und Sie benötigen neue Produkte, dann ist natürlich der erste Weg meist in den Baumarkt. Was viele Käufer nicht wissen: Der Preis ist im Internet deutlich geringer. Hier haben Sie die Möglichkeit, ganz entspannt einen Preisvergleich durchzuführen und sich dann für den Anbieter mit den besten Preisen und dem günstigsten Versand zu entscheiden. Oft finden Sie hier auch noch passende Ersatzteile oder Zubehör zum Bestellen für Ihre Geräte und können so beim Kauf gleich noch mehr sparen. Probieren Sie erst einmal die Online-Bestellung im Shop aus und lassen Sie sich Ihre Waren ganz bequem und einfach direkt nach Hause liefern. Hier können Sie die Batterien direkt verwenden.

Neuen Kommentar verfassen