CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Filter – die kleinen Helfer bei der Lüftung

FilterFilter sind auf den ersten Blick vielleicht nicht zu sehen, haben aber dennoch einen beeindruckenden Effekt. Sie werden gerne bei Lüftern und auch bei Klimaanlagen eingesetzt. Die Filter gibt es in verschiedenen Ausführungen. Inzwischen werden auch Klimaanlage und Luftreiniger ohne Filter erstellt. Nach wie vor sind die Meinungen über Filter und ihre Funktionsweise unterschiedlich und gehen stark auseinander.

Filter Test 2017

Was ist ein Luftfilter

FilterLüftungsfilter sind in der Lüftungstechnik ganz besonders bekannt. Abschneider ist ein weiterer Name, der für die Filter für Klimaanlagen gerne verwendet wird. Der Sinn der Filter für Klimaanlagen ist es, kleine Schwebestoffe aus der Luft heraus zu filtern und in kleinen Lamellen zu speichern, damit sie nicht wieder nach außen abgegeben werden. Es gibt verschiedene Arten von Filtern:

  • Der Trockenfilter ist relativ alt und dennoch noch immer im Einsatz. Das Filterelement ist ein spezielles Gewebe. Besonders häufig werden die Trockenfilter in der Autoindustrie genutzt. Sie sind relativ günstig in der Herstellung aber besonders effektiv in der Nutzung.
  • Zyklonfilter sind eher Vorfilter, die direkt mit einem Luftfilter zusammen eingesetzt werden. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Maschine in einer besonders verschmutzten Luft arbeiten muss. Das ist beispielsweise in der Landwirtschaft der Fall.
  • Klassische Luftfilter, wie sie in der Klimaanlage zum Einsatz kommen, sind meist flach gehalten und haben eine Oberfläche, die sich durch eine besondere Struktur auszeichnet. Diese Struktur wird dafür genutzt, die eventuell schädliche Stoffe aus der Luft zu ziehen und festzuhalten. Neben Klimaanlagen kommen sie auch in der Dunstabzugshaube zum Einsatz. Die Dunstabzugshaube über dem Herd oder dem Kamin hat ebenfalls die Aufgabe, die Luft sauber zu halten.

Warum Filter so wichtig sind

Die Filter für Klimaanlage oder den Lüfter haben eine wichtige Bedeutung. Ihre Aufgabe, die Luft zu reinigen, sollte nicht unterschätzt werden. Auch in den Innenräumen ist die Luft immer wieder stark belastet. Die Gründe dafür sind vielseitig. Hier gibt es Schimmelsporen, Staub, Schmutz und Bakterien, die eine Allergie hervorrufen können. Besonders feine Filter für Klimaanlage sind sogar in der Lage, Pollen und Sporen aufzunehmen. Vor allem für Allergiker ist das ein Vorteil, der dafür sorgen kann, dass sie wieder besser durchatmen. Das Problem ist, dass diese Verschmutzungen in der Luft meist nicht zu sehen sind. Sie merken nicht, wenn sie die schlechte Luft einatmen und die Bakterien oder Viren sich in ihrem Körper ausbreiten. Ein Abluftfilter in einer Klimaanlage oder einem Luftwäscher dagegen reinigt die Luft und gibt sie wieder sauber nach außen. Die Abluftfilter für Lüftung in der Lüftungsanlage muss jedoch regelmäßig gereinigt werden, was durchaus eine schmutzige Angelegenheit sein kann.

Sind Filter schädlich?

Immer wieder kommt das Thema auf, dass Klimaanlagen oder Lüftungsanlagen mit einem Abluftfilter möglicherweise schädlich sein können. Als Grund hierfür wird angegeben, dass der Filter für Lüftung auch eine umgekehrte Funktion ausüben kann. Wird er nicht immer wieder gewartet, so können sich die Mikroorganismen hier auch vermehren. Wenn der Filter dann seine Funktion nicht mehr ausübt, werden sie über den Lüfter wieder nach außen gegeben und können teilweise schwere Krankheiten hervorrufen. Daher sind immer mehr Hersteller auf der Suche nach einer Alternative zum Lüftungsfilter oder auch dem Abluftfilter. Bis dahin ist es jedoch notwendig, auf eine regelmäßige Wartung zu achten.

Luftfilter richtig reinigen

Bei Ihrem elektronischen Gerät sollten Sie unbedingt Wert darauf legen, dieses regelmäßig z reinigen. Nehmen Sie sich hierfür etwas Zeit und reinigen Sie gleich das gesamte Gerät. Die Mikroorganismen, die im Filter gesammelt werden, können sich auch in den Rohren der Anlage absetzen. Für die Reinigung kann es notwendig sein, das Gerät auseinander zu nehmen. Der Lüftungsfilter selbst lässt sich meist entfernen. Für die Reinigung reicht es aus, wenn Sie eine leichte Seifenlauge verwenden. Vermeiden Sie den Einsatz von einem starken Staubsauger. Gehen Sie vorsichtig mit den Lamellen um. Wenn diese geschädigt werden, dann sind sie in ihrer Funktion beeinträchtigt. Manchmal kann es auch notwendig sein, dass Sie den Filter ersetzen müssen.

Das erkennen Sie dann daran, wenn er bereits Schädigungen aufweist. Wurde ein Filter lange nicht gereinigt und ist stark verschmutzt, so kann sich das negativ auf die Lamellen auswirken. Ist die Lüftungsanlage in Betrieb, so wird auch der verstopfte Filter immer weiter beeinträchtigt und er kann dabei kaputt gehen. Oft bemerken Sie das wirklich erst bei der Reinigung. Manchmal kann es aber auch sein, dass die Lüftungsanlage unangenehm riecht. Auch das ist ein Zeichen dafür, dass sie unbedingt in die Reinigung gegeben oder von Ihnen selbst gereinigt werden sollte.

Filter für die Klimaanlage finden

Wenn Sie sich auf die Suche machen, um einen Ersatzfilter zu kaufen, dann stellt sich natürlich die Frage, welches Modell passend ist. Meistens können Sie auch einfach kompatible Luftfilter verwenden. In einem Testbericht können Sie sich über den Testsieger informieren und einen Vergleich zwischen den verschiedenen Produkten ziehen. Vielleicht möchten Sie auch gleich ein Set kaufen und damit gerüstet sein, wenn der Lüftungsfilter wieder einmal gewechselt werden muss. Sind Sie unsicher bei der Reinigung oder dem Austausch, dann können Sie auch einen Profi in Anspruch nehmen. Generell wird empfohlen, lediglich die Teile einer Anlage zu säubern, an die Sie so herankommen. Zum Auseinandernehmen lohnt es sich, die Anlage von einem Profi überprüfen zu lassen. Dies ist jedoch lediglich eine Empfehlung. Beim Kauf von einem Filter für die Klimaanlage können Sie auch Erfahrungsberichte nutzen. Erfahrungen von anderen Kunden sind die beste Option, um einen objektiven Blick zu bekommen.

Luftfilter günstig einkaufen

Neben dem Testbericht über die Eigenschaften von einem Luftfilter ist es auch interessant, einen Preisvergleich durchzusehen. Der günstigste Preis lässt sich nicht selten in einem Shop im Internet finden. Möchten Sie also einen Filter kaufen, dann können Sie hier gut wegkommen. Stöbern Sie ein wenig in den Angeboten und schauen Sie vielleicht auch gleich nach weiterem Zubehör. Sie können auch Ersatzteile für das Klimagerät bestellen. Dann sparen Sie zusätzlich am Versand.

Neuen Kommentar verfassen