Luftrohre und Lüftungskanäle –für eine saubere Luft in den Räumen

Luftrohre & LüftungskanäleDie Luft in den Innenräumen wird auf unterschiedliche Weise stark belastet. Nicht nur draußen, auch im Innenbereich wird daher die Atemluft strapaziert. Das lässt sich jedoch ändern, wenn eine gute Durchlüftung in den Räumen gegeben ist. Damit diese Durchlüftung gewährleistet werden kann, sind Luftrohre und auch Lüftungskanäle oft eine gute Wahl.

Luftrohr und Lüftungskanal Test 2017

Wofür sind Lüftungsrohre und Luftkanäle gut?

Luftrohre & LüftungskanäleLüftungs-Systeme haben vor allem den großen Vorteil, dass sie verbrauchte Luft nach außen ableiten und die frische Luft von draußen in den Raum hinein holen. So ist immer ein stetiger Wechsel gegeben und der Sauerstoffgehalt in der Luft bleibt gut. Frische Luft ist notwendig, um das Immunsystem auf Trab zu halten und die Atmung in Schwung zu bringen. In manchen Räumen ist es jedoch nicht möglich, einfach ein Fenster zu öffnen bzw. gehen die Fenster vielleicht nicht direkt in die frische Luft hinaus sondern auch ins Gebäudeinnere. Die Lüftungsrohre sind daher eine sehr gute Alternative.

Interessant ist dabei auch der Fakt, dass eine Lüftungsanlage nicht nur für den Menschen, sondern auch für das Gebäude selbst von Vorteil ist. Ein natürlicher Luftaustausch findet in den heute stark gedämmten Gebäuden kaum noch statt. Dadurch kann es zu einer hohen Luftfeuchtigkeit kommen, die die Bausubstanz angreift und im schlimmsten Fall für starke Schäden und auch Schimmelbildung sorgen kann. Die Lüftungsanlagen sorgen dafür, dass der notwendige Austausch stattfindet und das Gebäude atmen kann.

Effekt mit geringer Laufstärke

Ein weiterer Vorteil bei einem Lüftungsrohr oder einem Luftkanal ist die Lautstärke. Gerade bei Klimaanlagen oder auch bei portablen Lüftern ist die Lautstärke nicht zu unterschätzen, die durch den Luftaustausch entsteht. Die Luftleitungen können mit einem Schalldämpfer versehen werden und sind so noch deutlich leiser. Zudem gibt es bestimmte Dämmstoffe die eingesetzt werden können. Das alles geschieht im Inneren der Rohre und ist somit von außen nicht zu sehen. Die Dämmstoffe verhindern zudem, dass Geräusche aus einem Zimmer in ein anderes Zimmer übertragen werden. Dies ist häufig ein Gedanke der entsteht, wenn es um die Entscheidung für oder gegen einen Luftkanal geht. Was ist, wenn die Telefonate aus den Büroräumen über den Schacht in andere Büros getragen werden? Doch mit Dämmstoffen hat sich dieses Problem schnell erledigt.

Wärmerückgewinnung mit einem Lüftungskanal

Bei dem Abtragen der Abluft entsteht eine Wärme-Energie, die verloren geht, wenn sie beispielsweise einfach das Fenster öffnen. Mit einem Luftkanal können Sie dagegen die Wärmerückgewinnung für sich nutzen. Warme Abluft entsteht vor allem in Räumen, die viel geheizt werden oder wo auch gekocht wird. Sie kann dann zum Heizen genutzt werden. Einige Lüftungs-Schächte lassen sich auch mit einer Warmwasser-Pumpe ergänzen. Durch diese Pumpe wird die Abluft geleitet und erwärmt das Wasser. Sparen Sie auf diese Weise zusätzliche Geld für Heizkosten und Energie.

Die verschiedenen Ausführungen und Materialien von Lüftungsrohren

Besonders häufig werden Lüftungskanäle aus Kunststoff eingesetzt. Das hängt vor allem mit den geringen Kosten zusammen, die diese mit sich bringen. Hier ist Polyurethan die Grundlage. Im Innenbereich der Rohre gibt es eine zusätzliche Verstärkung. Ideal sind die Rohre aus Kunststoff, egal ob flach, eckig, rund oder auch verzinkt, für den Einsatz im Privatbereich. Die Abluft hält sich hier in Grenzen und gilt nicht als aggressiv. Anders ist es in der Industrie. Hier sind in der Abluft auch Ablagerungen von aggressiven Stoffen enthalten. Daher wird gerne auf Edelstahl oder Blech gesetzt. Teilweise werden die Rohre aus unterschiedlichen Materialien auch miteinander kombiniert.

Die unterschiedlichen Formen der Lüftungsrohre lassen sich vielseitig einsetzen. Meist ist gerade in privaten Haushalten nur wenig Platz vorhanden. Für diesen Fall sind die flachen Ausführungen einfach ideal. Sie lassen sich nicht nur in Wände sondern sogar in Decken einbauen und damit besonders einfach verbauen. Es gibt sie sowohl in ovaler als auch in rechteckiger Form. Gerade runde Rohre gehören dagegen zu den echten Klassikern, die nach wie vor gerne in den Wänden zum Einsatz kommen. Sie sorgen für einen sehr geringen Druckverlust. Flexible Rohre aus Kunststoff sind dagegen ein Trend, der sich nun immer mehr durchsetzt und sich auch als effektiv erweist. Sie sind zum Einguss geeignet und werden daher direkt beim Bau mit eingesetzt. Wichtig ist es, dass darauf geachtet wird, die Betondecke auf den Einbau auszurichten, da diese sonst möglicherweise auch geschwächt werden kann.

Die besten Tipps für den richtigen Einbau

1. Achten Sie auf eine gute Isolation. Sowohl für die Lüftung als auch für die Wärmerückgewinnung ist der Luftkanal gut zu dämmen. Ist die Dämmung nur unzureichend, so geht viel Energie verloren und es ist ein starker Lüfter notwendig, damit der gewünschte Effekt erzielt wird.

2. Im Deckenbereich werden ausschließlich die Ventile für die Abluft angebracht. Die Zuluft sollte im Idealfall in den Wänden verbaut sein. Möchten Sie einen anderen Einbau, beraten Sie sich mit einem Profi, da hier sonst schnell ein unangenehmer Zug entstehen kann.

3. Positionieren Sie die Ansaugstelle an Orten, wo die Luft nicht durch Abluftrohre aus anderen Gebäuden in Berührung kommt. Die Ansaugstelle für saubere Luft sollte im Idealfall also dort sein, wo wenige Autos fahren und die Luft sauber ist.

Erfahrungsberichte und Testbericht nutzen

Die Vorteile von einem Lüftungskanal liegen klar auf der Hand. Dennoch ist es nicht leicht, günstig die beste Version für sich zu finden. Auch Ersatzteile und das notwendige Zubehör sind nicht außer Acht zu lassen. Möchten Sie also ein Set bestellen oder einer Empfehlung folgen, dann sind Erfahrungen von anderen Menschen immer ein guter Ansatzpunkt. Mit einem Testsieger können Sie generell nicht viel verkehrt machen. Sie sind oft besonders gut und eine Empfehlung für den Kauf. Möchten Sie ein Lüftungskanal kaufen, dann nutzen Sie einen Vergleich für die Suche nach dem besten Preis. Der Preisvergleich hilft Ihnen, diesen zu finden. Bestellen Sie bequem in einem Shop, wo auch der Versand günstig ist und Sie Ihre Produkte möglichst schnell erhalten. Für die Verbauung der Rohre ist es immer von Vorteil, einen erfahrenen Profi an der Hand zu haben, der Ihnen dabei zur Seite steht und Ihnen hilft, die richtige Bauweise zu finden.