CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rohrventilatoren – nicht zu sehen aber eine große Hilfe

RohrventilatorenRohrventilatoren kommen meist in den Bereichen zum Einsatz, wo Wandventilatoren oder auch Fensterventilatoren sich nicht oder nur sehr schwer anbringen lassen. Ein gutes Beispiel hierfür sind beispielsweise fensterlose Räume oder auch große Industriebereiche, wo mehrere Ventilatoren an verschiedenen Stellen zum Einsatz kommen müssen. Im Prinzip ist der Einbau der Rohrlüfter ebenso einfach wie effektiv. Sie haben ein Rohr zur Verfügung, über das Frisch- und Abluft ab- und zugeführt werden sollen. 

Rohrventilator Test 2017

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Rohrventilatoren": (4 von 5 Sternen, 1 Bewertungen)

Einfacher Einbau und hervorragende Eigenschaften

RohrventilatorenUm einen Rohrventilator einzubauen, müssen Sie erst einmal das Rohr ausmessen. Dieses Rohr braucht Unterstützung durch einen Rohrventilator oder auch einen sogenannten Einschublüfter. Den Einschublüfter oder Kanalventilator gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen. Klassisch sind Modelle mit einem Durchmesser von 100mm, 125mm, 150mm oder auch 200mm. Aber es gibt durchaus auch größere Ausführungen. Inzwischen werden die Rohrventilatoren sogar in quadratischer Form hergestellt, da es, gerade in der Großküche oder bei einer Gastronomie-Lüftung häufig auch kantige und quadratische Rohre gibt. Die Rohrventilatoren werden in das Rohr eingesetzt und dann in Betrieb genommen. Einige funktionieren automatisch nur durch den entstehenden Luftzug. Andere müssen an den Stromkreis angeschlossen werden und sind regelbar. Sie sind meist mit einem Radial- oder einem Axialsystem versehen und können schlechte Luft abführen sowie frische Luft in einen Raum hinein bringen. Häufige Einsatzbereiche von einem Kanalventilator oder einem Rohrlüfter sind:

  • Die Gastronomie-Lüftung. In kaum einem Bereich entstehen so viele Gerüche und Veränderungen der Luft wie in der Gastronomie. In der Großküche oder auch in kleinen Restaurantküchen bietet es sich daher an, einen Rohrventilator zu installieren.
  • Auch im Gewerbe wird der Rohrlüfter gerne verwendet. In Bäckereigeschäften, in Einkaufsläden aber auch in kleinen Boutiquen ist er eine hervorragende Lösung. Er verschwindet komplett im Rohr, ist nicht zu sehen, erfüllt aber dennoch seine Funktion.
  • Ebenso kommt er in der Industrie häufig zum Einsatz. In Räumen mit vielen Maschinen oder wo auch mit giftigen Gasen gearbeitet wird, ist der Rohrventilator oft die erste Wahl. Über den Kanalventilator werden die Dämpfe direkt ins Kanalsystem abgeleitet und können dort abgeführt werden.

Die Vorteile von Rohrventilatoren

Gründe, warum gerade Rohrventilatoren gerne und häufig genutzt werden, sind vielseitig. Neben der Möglichkeit, die Luftsysteme so zu verbauen, dass sie nicht zu sehen sind, gelten sie zudem als besonders zuverlässig. Sie befreien Räumlichkeiten von schlechter Luft und sorgen für ein sauberes Klima. Das funktioniert automatisch und ohne großen Einsatz. Die Abluft verschwindet einfach. Ein Feuchtigkeitssensor in manchen Geräten sorgt dafür, dass die Einbaulüfter bei besonders hoher Luftfeuchtigkeit anspringen und deutlich mehr Leistung erbringen. Das lässt sich beim Einbau voreinstellen. Sie werden aus hochwertigen Materialien wie Chrom, Edelstahl oder Aluminium gefertigt und sind besonders robust und haltbar. Der Kanalventilator hat normalerweise eine lange Lebensdauer. Nicht zu unterschätzen ist auch ihr Einsatz in Wohngebäuden, nicht nur im Gewerbe und der Industrie. Hier werden sie vor allem in Bereichen eingesetzt, wo die Wände nicht direkt an den Außenbereich grenzen und somit Wand- oder Fensterventilatoren keinen Sinn machen.

Zubehör für die Rohrlüfter

Das Zubehör für die Rohrventilatoren ist vielseitig. Ob sie es brauchen hängt immer davon ab, wofür sie den Einschublüfter einsetzen möchten. Generell ist es jedoch empfehlenswert, sich einmal ein wenig umzusehen. Auch die Testsieger aus dem Testbericht können durchaus noch ergänzt werden. Schalldämpfer kommen beispielsweise besonders häufig zum Einsatz. Sie werden an den Ventilatoren beziehungsweise in den Rohren eingebaut und sorgen für eine geringe Lautstärke. Der Schall in den Rohrsystemen ist nicht zu unterschätzen. Oft ist er besonders hoch, denn die Systeme sind teilweise sehr lang und breit gehalten. Geht die Luft hier hindurch, kann eine starke Lautstärke entstehen. Interessant, gerade in der Industrie, sind auch Filterboxen. Hier wird die Luft noch einmal zusätzlich gefiltert. Das ist vor allem von Vorteil in Bereichen, wo sie stark belastet wird, beispielsweise durch den Einsatz von giftigen Stoffen oder auch vielen Maschinen. Interessant ist auch die Anwendung von Stufentrafos. Hier können sie verschiedene Stufen einstellen und so selbst korrigieren, wenn der Einschublüfter stärker oder weniger stark arbeiten soll.

Die Lautstärke bei Rohrventilatoren

Natürlich ist auch in der Industrie oder im Gewerbe die Frage nach der Lautstärke immer interessant. Grundsätzlich hat sich hier in den letzten Jahren bei den Ventilatoren einiges getan und sie sind deutlich leiser geworden. Dennoch ist gerade der Einsatz in Rohrsystemen natürlich einer der Gründe für eine erhöhte Lautstärke. Dabei ist nicht zu vergessen, dass die Rohrsysteme in den Wänden teilweise über mehrere Meter laufen, bis sie schließlich eine Außenwand erreichen. Der Schall kann bei der Menge an durchgepresster Luft durchaus recht hoch sein. Dennoch kann die Lautstärke durchaus beeinflusst werden. Interessant sind hierbei separate Schalldämpfer, die zu den Rohrventilatoren dazu genutzt werden können. Die Schalldämpfer haben eine ganz einfache und effektive Funktionsweise.

Der Schall wird abgefangen und leicht gedämpft, so sinkt die Lautstärke in den Rohren und der Kanalventilator selbst klingt deutlich leiser. Ganz leise sind sie so zwar noch immer nicht aber deutlich eingeschränkter in der Lautstärke. Interessant sind hier die Erfahrungen anderer Nutzer, die den ausgewählten Rohrventilator bereits im Einsatz haben. Die Erfahrungsberichte geben einen Einblick in die Funktion aber auch in die Lautstärke. So können sie sich selbst ein Bild machen und zusätzlich zum Testbericht ergänzende Informationen erhalten.

Auf günstige Angebote achten

Gerade Rohrventilatoren, die es nicht einfach im Handel zu kaufen gibt, sind meist etwas teurer. Gut ist die Alternative, sie gebraucht zu kaufen. Möchten sie den Testsieger oder einen anderen Ventilator jedoch neu bestellen, so lohnt sich immer ein Preisvergleich. Die Angebote sind vielseitig und die Preise variieren teilweise stark. In unserem Shop haben sie die Möglichkeit, mit einem schnellen Versand, die besten Modelle direkt zu bestellen und sich bequem an die gewünschte Zieladresse liefern zu lassen. Wir haben immer eine Auswahl an Kanallüftern zur Verfügung und passen unser Angebot auch stetig wieder an.

Neuen Kommentar verfassen