Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Einhell HT 2000/1 Heiztower Test

Einhell HT 2000/1

Einhell HT 2000/1
Einhell HT 2000/1Einhell HT 2000/1Einhell HT 2000/1

Bewertung

Einhell HT 2000/1 Test

<a href="https://de.ventilator.org/einhell/ht-20001/"><img src="https://de.ventilator.org/wp-content/uploads/awards/3734.png" alt="Einhell HT 2000/1" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Eigenschaften

  • Heizturm mit PTC-Keramik-Heizelement und 2 Heizstufen
  • Zuschaltbares Gebläse und automatische Oszillationsfunktion
  • Automatische Abschaltung bei Überhitzung oder Umkippen der Heizung

Vorteile

  • Schnelle Wärmeverteilung
  • Gute Kühlleistung

Nachteile

  • Geruch
  • Laut

Technische Daten

MarkeEinhell
ModellnameHT 2000/1
Online erhältlich aufsiehe hier
Preis (aktuell) ca. 32 Euro
Kundenstimmen3,7/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN / GTIN4006825602784
UVP / Listenpreis64,95 Euro

Einhell hat mit dem HT 2000/1 einen optisch ansprechenden Turmventilator im Programm, mit dem nicht nur geheizt, sondern auch gekühlt werden kann. Auf der Ausstattungsliste des Geräts findet man daher 2000 Watt, unterschiedliche Heizstufen sowie einen Timer und zahlreiche Sicherheits-Features.

Einhell HT 2000/1 hier bestellen

Bei Amazon kaufen
Bei otto kaufen
Bei Quelle kaufen

Wie ist die Ausstattung?

Im Inneren des Turmventilators aus dem Hause Einhell findet sich eine 2-stufige PTC-Heizung, zudem ein Radiallüfter. Außerdem wurde eine Oszillationsfunktion verbaut, die es möglich macht, dass die kühle Luft bzw. die warme Luft schneller verteilt werden kann. Ebenfalls auf der Ausstattungsliste findet man eine Timerfunktion, drei Schaltstufen, eine IR-Fernbedienung und eine Griffmulde sowie ein Überhitzungsschutz, damit der Betrieb des Geräts besonders sicher ist.Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist die Handhabung?

Den Herstellerangaben nach verfügt der Tower über 2000 Watt, bis zu 20 Quadratmeter große Räume können so relativ schnell auf Temperatur gebracht werden, so das Gros der User auf Amazon. Die Oszillationsfunktion verteilt die Wärme noch schneller, sodass zügig ein behaglicher Effekt entsteht. Zum Kühlen eignet sich dieses Modell auch, allerdings kühlt es nicht den Raum herunter, sondern durch die Ausblasluft entsteht ein Kühleffekt. Als störend empfanden Kunden den anfänglichen Plastikgeruch, der erst nach einer Weile verschwand, zudem sei das Gerät im Betrieb recht laut. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist die Verarbeitung?

Wir haben an der Verarbeitung dieses Modells nichts auszusetzen, denn Schachstellen sind uns in den Bewertungen keine aufgefallen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis?

Aktuell bekommt man den HT 2000/1 für 32 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist günstig, wir können den Kauf daher empfehlen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Der Heiztower HT 2000/1 von Einhell verspricht im Vorfeld nichts, was er letzten Endes auch nicht halten kann. Besonders lobenswert ist die einfache Bedienung, besonders störend das laute Betriebsgeräusch, an das man sich aber nach einer Weile gewöhnt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 35 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3,7 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Online-Shops: Einhell HT 2000/1

Bei voelkner.de kaufen
30,80 €
Bei smdv.de kaufen
30,80 €
Bei digitalo.de kaufen
30,80 €
Bei Amazon kaufen
31,77 €
Bei otto kaufen
64,95 €
Bei Quelle kaufen
64,95 €
Bei yourhome.de kaufen
64,95 €
Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 um 06:51 Uhr*

Kommentare und Erfahrungen

  1. Belina Karin am 24. November 2018

    Heizt recht gut.Habe heute bei Obi für 79,95€ gekauft.Zu teuer! In der Wohnung nicht zu gebrauchen! Ist lauter als mein Rasenmäher.Zurück damit!

    Antworten

Einen Kommentar schreiben

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Einhell HT 2000/1 gemacht, haben eine Frage oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?